Seite wählen

Was sollen wir hoffen?

Es tut mir gut zu schreiben, aber ich habe einfach die Zeit und Kraft dazu nicht mehr. Zumindest momentan. In mir ist alles aufgewühlt und gleichzeitig wie betäubt. Ich kann mein eigenes Jammern und dieses Selbstmitleid nicht mehr ertragen. Doch jetzt zu Yorik. Ich...

Milch für YoFi

Gestern wurde Yorik der Tubus der künstlichen Beatmung entfernt und gegen den CPAP, das Gerät, das er anfangs als Atemunterstützung hatte ausgetauscht. Yorik fand das überhaupt nicht toll, denn man muss sich diesen CPAP so vorstellen, als würde man im Windkanal stehen...