Artikel mit dem angegebenen Tag "Magensonde"

Gegen meine Mutterehre

Ich konnte einige Tage nicht schreiben. Zu viel Stress! Yorik geht es derzeit recht gut. Einige Sorgen bereiten uns die Sauerstoffsättigungen im Blut, die immer wieder abfallen und dann zusätzliche Sauerstoffgabe per Maske benötigen. Er hat momentan etwas wenig Blut, bekommt eine Transfusion und wir hoffen, dass die Sättigung durch den Blutmangel manchmal schwankte. Es ist auch nicht so, dass es...

Mehr

Besuch der großen Brüder

Donnerstag brachte ich Achim heim, der von Mittwoch an bei mir in Hannover war. Es war richtig und wichtig, dass wir den Tag der OP gemeinsam verbrachten. So konnten wir zusammen bei Yorik sein, aber auch abends ein wenig zusammensitzen, um Dinge anzusprechen, die sich in der ersten Woche aufgestaut haben und sich teilweise wie traumatisierend anfühlen. Mit diesem einen Abend reden, ist es nicht...

Mehr

Im Rausch der Endorphine

Ein ereignisreicher Tag ist zu Ende gegangen und hat uns einen kleinen Prinzen geschenkt. Nachdem das CTG heute morgen (kalendarisch gesehen, war es ja gestern morgen) wieder schlecht ausgefallen war, entschied Professor K., dass wir einleiten. An dieser Stelle sei denn mal gesagt, dass die hier ein Horror-Gel benutzen! 9 Minuten nach legen, ging dat los. Und zwar so immens, dass ich bereits...

Mehr